Klug kaufen KAB Arbeitshilfe

Ein Arbeits- und Lesebuch stellt sich vor – Klug kaufen

Die Themen des Arbeits- und Lesebuches sind exemplarisch ausgewählt worden, dass unsere alltäglichen Lebenszusammenhänge, unser alltägliches Kaufverhalten und damit konkrete Ansatzpunkt für unser persönliches Handeln und das in Gruppen aufbereitet werden.

Gerne veröffentlichen wir im Internet ihre Aktionen und Aktivitäten zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten – Klug kaufen“. Schicken sie uns entsprechende Informationen, Fotos, Berichte und Hinweise an horst.erlenkoetter@kab.de  (siehe Aktionsbeispiele)

Willkommen sind auch Rückmeldungen zum Arbeits- und Lesebuch „Klug kaufen“. Was gefällt Ihnen? Was können wir besser machen? Wo haben Sie das Arbeits- und Lesebuch genutzt und welche Resonanz gab es? Haben sie generell Anregungen für uns?
Per E-Mail an michael.schaefers@kab.de

Auf dieser Internetseite erhalten Sie regelmäßig neue Informationen und Anregungen zu den einzelnen Themen. Diese Seiten sind zur Aktualisierung und Ergänzung des Arbeitsbuches konzipiert. Das Arbeits- und Lesebuch "Klug Kaufen" bildet dabei die Grundlage für die Bearbeitung des Themas.
Beachten sie auch die KAB auf facebook. Hier informieren wir umgehend über Neueinstellungen auf dieser Internetseite.
Das Arbeits- und Lesebuch bestellen Sie gleich hier

Klug Kaufen KAB Arbeitshilfe
Die Themenbereiche:
  • Lebensmittel und Kleidung sind lebensnotwendig,
  • Plastik ist der zwiespältige Stoff, der unser Leben in vielfältiger Form jeden Tag begleitet,
  • Mobilität ist eine Anforderung, der wir uns jeden Tag stellen müssen,
  • das Handy als Kommunikationsmittel ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken,
  • Energie ist das zentrale »Elemente« unseres Lebens,
  • Geld nehmen wir jeden Tag in die Hand.

Das Arbeits- und Lesebuch setzt somit am konkreten Leben an, ist eine Hilfestellung, ein »Hilfsmittel«.

Klug Kaufen KAB Arbeitshilfe
Klug kaufen!

Andere Wege zu beschreiten, ist angesichts des Klimawandels und der Krisen, in denen sich unsere Welt befindet, schlicht eine Lebensnotwendigkeit. Wir können und müssen unseren Lebensstil und unsere Lebensweise verändern. Auch als Verbraucherinnen und Verbraucher können wir unsere Macht nutzen.

Für die KAB war es immer wichtig, Produktion und Verkauf, Warenherstellung und Konsumtion, gute Arbeit und gute Produkte zusammen zu denken. Den Zusammenhang von Produktion und Konsumtion können wir Tag täglich in jedem Kaufakt »aufspüren«. Denn alles, was wir kaufen, enthält Arbeit, Kapital, Rohstoffe, Wissen und Energie. Als Bewegung für soziale Gerechtigkeit, die sich für gerechte Arbeitsbedingungen weltweit einsetzt, sollte für uns beim Kauf ausschlagend sein, unter welchen Bedingungen die Waren und Dienstleistungen hergestellt bzw. erbracht werden. Sind die Arbeiterinnen und Arbeiter für ihren Arbeitseinsatz gerecht entlohnt worden? Werden gesetzliche Bestimmungen und die Kriterien für menschenwürdiges Arbeiten – wie sie z.B. die »Internationale Arbeitsorganisation« (ILO) festgelegt hat - eingehalten? Werden durch das Produkt Rohstoffe vergeudet und die Schöpfung geschädigt? Wie ist die Energiebilanz des Produktes? – das sind Fragen, die wir uns stellen können, um klug einzukaufen.

Nachhaltig leben und arbeiten muss zum Ziel einer neuen menschengerechten und die göttliche Schöpfung schonenden Form des Wirtschaftens werden. Der Einsatz für dieses Ziel lohnt sich – auch durch klug kaufen! Entscheidend ist auch hier letztendlich unsere alltägliche Praxis, unser Handeln für Solidarität und soziale Gerechtigkeit, damit eine andere Welt für alle möglich wird.